Bitte um Beachtung

kurzfristiger Terminänderungen

und aktueller Informationen

auf unserer Startseite sowie der Facebook- Seite!

STILLCAFE:

Stillen ist ein Recht der Frauen, aber keine Pflicht.

cropped-IMG-20161130-WA0002.jpg

Zielgruppe:        Schwangere,  sowie stillende und nicht-stillende Mütter                                    von Kindern bis zu 3 Jahren

Ort:                   Erdgeschoss des Personalwohnheims des LKH Bregenz

                         Kolumbanstraße 10,  6900 Bregenz

Zeit:                 jeden Dienstag und Donnerstag (mit Ausnahme von                                             Feiertagen) ab Jänner 2017

Dauer:              9:00 – 11:30 Uhr

Kosten:            kostenlos, freiwilliges „Kässilegeld“ für ein kleines                                            Frühstück

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Leitung:            Dr. Heidemarie Körber-Lemp, OÄ Gynäkologie und                                             Geburtshilfe  LKHB, IBCLC

                        Kerstin Dörler, GuKPS, IBCLC

an folgenden Tagen bleibt das Stillcafe wegen Fortbildung geschlossen:

Donnerstag, 26. September 2019

Donnerstag, 24. Oktober 2019

Donnerstag, 21. November 2019

Fragestunde beim Kinderarzt

Professionelle Trageberatung im Stillcafe Bregenz

Wir haben ein neues Mitgleid in unserem Team:

Johanna Gunz

DGKP, derzeit tätig an der Neonatologie in Dornbirn

Trageberaterin

Sie bietet Trageberatung in den Räumlichkeiten des Stillcafes an,

bitte um Terminvereinbarung über die email Adresse:

johanna.gunz@trage-beratung.at

Mögliche Termine:

31. Oktober 2019

5. November 2019 bis 10:15

12. November 2019

21. November 2019

28. November 2019

ELTERNAKADEMIE

Fragestunde beim Kinderarzt

Termine:

Dienstag, 5.November 2019 von 10:30-11:30

Inhalt: Zu Beginn referiert der Leiter der Kinderabteilung des LKH Bregenz, Prim. Univ.-Prof. Dr. Christian Huemer jeweils ca 20 Minuten zu verschiedenen gewünschten Themen und nimmt sich anschließend Zeit für Fragen aus dem Publikum.

Vortragender: Prim. Univ.-Prof. Dr. Christian Huemer, Leiter der Kinderabteilung im LKH Bregenz

Zielgruppe: Schwangere, Eltern mit Säuglingen

Themenwünsche bitte an heidemarie.koerber-lemp@lkhb.at

Ort: Schulungsraum, EG Personalwohnheim, Kolumbanstraße 10, 6900- Bregenz, Österreich

Workshops

 Ort: Schulungsraum, EG Personalwohnheim, Kolumbanstraße 10, 6900- Bregenz, Österreich

Termine:

Dienstag, 15. Oktober 2019 von 10:00-11:00

„Motorische Entwicklung von Säuglingen und Kleinkindern – wie können Eltern ihre Kinder dabei optimal unterstützen und fördern“

„Schau was ich kann!“  – Wie sieht die Bewegungsentwicklung bei Kindern im 1. Lebensjahr aus? Wie können Eltern diese Fähigkeiten unterstützen und wie kann man zuhause das Umfeld kind- und altersgerecht gestalten? Welche Babyhilfen und welche Babygeräte gibt es auf dem Markt? Welche stören und welche unterstützen die Bewegungsentwicklung der Kleinkinder?

Mag. Andrea Jäger

Kinderphysiotherapeutin nach dem Bobath Konzept, Fachberaterin für Emotionelle Erste Hilfe, Babymassage aks Gesundheit GmbH Kinderdienste Bregenz

Dienstag, 19. November 2019 von 10:00-11:00

„Ernährung in Schwangerschaft und Stillzeit“

Mag. Birgit Höfert

Ernährungsberaterin (AKS)

Dienstag, 10. Dezember 2019 von 10:00-11:00

„Feinzeichen- unser Baby verstehen“

Was beruhigt und entspannt?, Feinzeichen deuten, Babyschlaf, Pflege und Handling

DGKS Renate Duregger

Dipl. Kinderkrankenschwester und Connexia- Elternberaterin

 

Dienstag, 21. Jänner 2020 von 10:00-11:00

„Entwicklungsgerechtes Spiel im ersten Lebensjahr“

Auch im ersten Lebensjahr findet Lernen vor allem über das Spiel statt. An diesem Vormittag erarbeiten wir uns einen Überblick über die unterschiedlichen Entwicklungsschritte und erfahren, wie  entwicklungsgerecht mit dem Säugling gespielt werden kann.
Im Zentrum dabei steht nicht die Frühförderung sondern das gemeinsame Spiel als Grundlage für die weitere Entwicklung.

MMag. Melanie Nardin

Klinische- und Gesundheitspsychologin, Erziehungswissenschafterin, PEKiP-Gruppenleiterin

Dienstag, 18. Februar 2020 von 10:00-11:00

„Bedeutung von Bindung“

Bindung ist das Fundament unseres Lebens. Wie können wir als Eltern für unsere Kinder ein stabiles Fundament bauen? Welche Rolle spielen eigene Bindungserfahrungen und was können wir für eine sichere Bindung zu unseren Kindern tun?

In diesem Workshop sprechen wir darüber, wie Bindung entsteht, wie wichtig sie für die gesunde Entwicklung Ihres Babys ist und was Sie als Eltern beitragen können. Denn Bindung beginnt lange vor der Geburt.

Mag. Natalie Gmeiner

Klinische und Gesundheitspsychologin, SAFE-Mentorin, Entwicklungspsychologische Beratung (EPB); Netzwerk Familie

Dienstag, 17. März 2020 von 10:00-11:00

„Kleine Kinder, große Sorgen- Vortrag rund ums Schreien, Schlafen, Füttern“

Wir werden uns damit beschäftigen, wie die Entwicklung von Babys und Kleinkindern normalerweise verläuft mit ihren schönen Momenten ebenso wie mit ihren Krisen, wie unterschiedlich Kinder sein können, was alles zu einer normalen Entwicklung gehören kann und wann es Zeit ist, sich Rat zu holen.

Dabei ist ein wesentlicher Aspekt, wie es gelingen kann, dass sich auch bei alltäglichen Belastungen und Sorgen eine stabile Beziehung zwischen den Eltern und ihren Kindern entwickeln kann.

Mag. Claudia Salzgeber

Klinische Psychologin; Psychotherapeutin (Verhaltenstherapie);

integrative, kommunikationszentrierte Eltern-, Säuglings-, Kleinkindberaterin

 

seminarraum

Zielgruppe:        Eltern und sämtliche in den Erziehungsprozess                                             eingebundene Personen

Ort:                       Seminarräume im Erdgeschoss des Personalwohnheims                                des LKH Bregenz

                              Kolumbanstraße 10, 6900 Bregenz

Kosten:                kostenlos,  freiwilliges „Kässilegeld“ für einen Snack und                             ein Getränk

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Leitung:               Chefarzt Primar Dr. Michael Rohde, Gynäkologie und                                    Geburtshilfe LKHB

                           Dr. Heidemarie Körber-Lemp, OÄ Gynäkologie und                                       Geburtshilfe LKHB,  IBCLC

Vergangene Termine:

Abendvorträge

Die 12 Module:

download-12-module

  Vortrag Referent Termin
1 Bonding, Stillbeginn

Wochenbett, Flaschennahrung

Bekommt mein Baby genug Milch?

Dr.Heidemarie Körber-Lemp, OÄ Gynäkologie und Geburtshilfe LKHB, geprüfte Stillberaterin (IBCLC), Diplom psychosoziale Medizin Do, 5.1.2017

19:30-21:00 Uhr

(Vortrag ca. 50 Minuten, anschließende Diskussion)

2 Ängste rund um Geburt und Schwangerschaft

Schattenseiten des Elternglücks

(Früh- und risikogeborene Kinder, Kaiserschnitt…), mögliche Unterstützung und Bewältigungsstrategien

Mag. Sabine von der Thannen-Hächl Gesundheits- und Klinische  Psychologin, DGKS Do, 19.1.2017

19:30-21:00 Uhr

(Vortrag ca. 50 Minuten, anschließende Diskussion)

3 Rückbildungstraining Judith Mäser, Hebamme LKHB Do, 2.2.2017

19:30-21:00 Uhr

(Vortrag ca. 50 Minuten, anschließende Diskussion)

4 Alles Wichtige rund um Schwangerschaft und Geburt Susanne Haunold-Sam, Hebamme LKHB Do, 16.2.2017

19:30-21:00 Uhr

(Vortrag ca. 50 Minuten, anschließende Diskussion)

5 Bedeutung von Bindung

 

Birgit Kalb, DGKS, Craniosacral- und Traumatherapeutin

Mag. Natalie Gmeiner, Klinische und Gesundheitspsychologin, SAFE-Mentorin, Entwicklungspsychologische Beratung (EPB); Netzwerk Familie, Baby-ABC

 

Do, 2.3.2017

19:30-21:00 Uhr

(Vortrag ca. 50 Minuten, anschließende Diskussion)

5a
6 Alles Wichtige  rund um Schwangerschaft und Geburt speziell für MigrantInnen und Flüchtlinge mit Übersetzung in Arabisch und Farsi Susanne Haunold-Sam, Hebamme LKHB Do, 16.3.2017

19:30-21:00 Uhr

(Vortrag ca. 50 Minuten, anschließende Diskussion)

7 Arbeitsrechtliche Aspekte rund um Schwangerschaft, Mutterschutz und Karenz

 

Patricia Zangerl, DGKS Do, 6.4.2017

19:30-21:00 Uhr

(Vortrag je ca. 25 Minuten, anschließende Diskussion)

Sexualität während und nach der Schwangerschaft DSM Ulrike Schelling, Sozialdienste LKH Bregenz,

Heilpädagogin, Diplomierte Sexualpädagogin, Diplomierte Sozialmanagerin, staatlich geprüfte Mediatorin

8 Alles zu seiner Zeit – frühe Förderung durch entwicklungsgerechtes Spiel Entwicklungs(-psychologischer) Hintergrund, die aufeinander aufbauenden (motorischen) Entwicklungsschritte und das gemeinsame Spiel (Eltern-Kind-Bindung, Bedürfnisse wahrnehmen, Sprache, …) im ersten Lebensjahr. MMag. Melanie Nardin, Klinische- und Gesundheitspsychologin,
Erziehungswissenschafterin, PEKiP-Gruppenleiterin
Do, 20.4.2017

19:30-21:00 Uhr

(Vortrag ca. 50 Minuten, anschließende Diskussion)

8a
Vom Krabbeln, Robben,
Klettern,…
(7 Bewegungssicherheiten die Kinder brauchen)
 Daniela Hagspiel

 
Kindergartenpädagogin
dipl. Evolutionspädagogin und Lernberaterin der Praktischen Pädagogik (nach Ludwig Koneberg)
 Do, 27.4.201719:30-21:00 Uhr

(Vortrag ca. 50 Minuten, anschließende Diskussion)

9 Väterabend 

„Vater werden – man wächst mit seinen Aufgaben!“

FÜR VÄTER

Cornelius Gehrig, Dipl.Psychologe, Heilpraktiker(Psychotherapie), Focusing Do, 4.5.2017

19:30-21:00 Uhr

(Vortrag ca. 50 Minuten, anschließende Diskussion)

10 Motorische Entwicklung von Säuglingen und Kleinkindern – wie können Eltern ihre Kinder dabei optimal unterstützen und fördern

 

Carmen Doppelreiter

Kinderphysiotherapeutin nach dem Bobath Konzept,

Sensorische Integration, Hippotherapie

aks Gesundheit GmbH Kinderdienste Bregenz

Andrea Jäger

Kinderphysiotherapeutin nach dem Bobath Konzept,

Fachberaterin für Emotionelle Erste Hilfe, Babymassage

aks Gesundheit GmbH Kinderdienste Bregenz

Sigrid Müller

Kinderphysiotherapeutin nach dem Bobath Konzept,

Castillo-Morales-Konzept, Sensorische Integration

aks Gesundheit GmbH Kinderdienste Bregenz

Do, 18.5.2017

19:30-21:00 Uhr

(Vortrag ca. 50 Minuten, anschließende Diskussion)

11 Ernährung in Schwangerschaft und Stillzeit, Beikost Mag. Birgit Isele, Ernährungswisseschafterin (AKS) Do, 1.6.2017

19:30-21:00 Uhr

(Vortrag ca. 50 Minuten, anschließende Diskussion)

12 Kindliche Bedürfnisse (Wirkungsvolles Trösten, sicherer Schlaf, Cosleeping, Einschlafen, Durchschlafen, Tragen) Dr.Heidemarie Körber-Lemp, OÄ Gynäkologie und Geburtshilfe LKHB, geprüfte Stillberaterin (IBCLC), Diplom psychosoziale Medizin Do, 22.6.2017

19:30-21:00 Uhr

(Vortrag je ca. 25 Minuten, anschließende Diskussion)

Netzwerk Familie – Wenn Eltern Unterstützung brauchen

Das Leben mit einem kleinen Kind kann Eltern vor besondere Herausforderungen stellen und es ist nicht immer leicht, die richtige Hilfe zu finden.

Christine Rinner  DSA,

Sozialarbeiterin , Familienberaterin und Mediatorin; Netzwerk Familie